Wie ich mit dem Schreiben angefangen habe

Ja, das mit den Geschichten lesen und dann selber schreiben wollen – akribisch recherschieren und sich Namen, Orte und Handlungen ausdenken…und damit im näheren Umfeld alleine dastehen…ja, das kommt mir bekannt vor 😀

May4la

Ach ja, ich erzähle diese Geschichte einfach zu gerne. Und da ich in letzter Zeit irgendwie weder viel zum Lesen noch zum Schreiben komme, dachte ich, ich erzähle sie euch heute. Vielleicht ist es ja sogar ganz interessant.


Es war einmal ein Mädchen, das in die siebte Klasse des Gymnasiums ging. Dieses Mädchen – nennen wir es Maike – war eine totale Leseratte. In der siebten Klasse war sie, nach anfänglicher Verweigerung, verrückt nach Twilight, genau wie ihre beste Freundin. Und da im Unterricht aufpassen scheinbar keine Option war (was es in manchen Fächern wirklich nicht war. In anderen hätte es vielleicht sogar Sinn gemacht…), verbrachten die Beiden ihre Schulstunden regelmäßig damit, Charakterlisten zu schreiben oder FanArt zu den Bis(s)-Büchern zu gestalten.

Doch dann, eines Tages, ebbte die Begeisterung ihrer besten Freundin für Twilight fast schlagartig ab und auch alle ihre anderen Freundinnen hatten keine Lust mehr auf die immer…

Ursprünglichen Post anzeigen 761 weitere Wörter

Advertisements

2 Kommentare

  1. may4la · Mai 10

    Halloooooo
    Oh mein Gott. Mein erster Reblog. Ich bin gerade noch ganz geflasht und weiß gar nicht, was ich sagen soll.
    Einfach danke, schätze ich. DANKE DANKE DANKE. Es freut mich mega, dass dir der Beitrag gefällt! ❤

    Alles Liebe,
    Maike

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s