Mittendrin 1520

Ein Beitrag über die „Hoffnung der Menschheit“ – wie zum Beispiel den neuen Vorsitzenden des Menschenrechtsrates!!! der Vereinten Nationen – da hat man doch Grund zur Hoffnung – oder vielleicht sollte man doch nicht aufhören zu zweifeln!!!!!

Manfred Wolff mittendrin

Wir können hoffen, denn nun gibt es einen Mann, auf den wir alle unsere Hoffnungen für eine bessere und menschlichere Welt richten können: Faisal bin Hassan Trad! Ihr kennt ihn noch nicht? Das ist ein Diplomat aus Saudiarabien, und der ist jetzt Vorsitzender des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen. Da wird er nun darüber wachen, dass überall auf der Welt die Menschenrechte geachtet werden, so wie er das aus seinem Heimatland kennt, und wo die Menschenrechte nicht beachtet werden, wird er das anprangern. Zum Beispiel in Deutschland, wo man Flüchtlinge in Massenunterkünften und Zelten leben lässt. Er weiß, dass in Saudiarabien kein einziger Flüchtling in einem Zelt lebt. In vielen Ländern müssen Diebe jahrelang in Gefängnissen darben und werden ihrer Freiheit beraubt. In Saudiarabien geht es human zu, und die Strafe dauert nur ein paar Minuten – man amputiert dem Dieb die Hand, und schon ist er wieder ein freier Mann…

Ursprünglichen Post anzeigen 450 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s