Die Fürsten von Siarannon III

Im Jahr 2584 des Zweiten Zeitalters wurde Argyll, Sohn von Atanatar von Nimuria und seiner dritten Gemahlin Chriystal Adi, der 5. Fürst von Siarannon.

Die Bewohner waren froh über diese Wahl und wähnten sich nach wie vor in großem Glück in einem Reich wie Siarannon zu leben. Argyll hatte sich bereits als Statthalter von Fürst Nolondil in den Jahren 2523 bis 2584 bewährt.

Im Jahr 2523 ehelichte Argyll Mirya Majid, Tochter von Enya von Andunié und Ondor Majid und Enkelin von Nolondil von Andunié und sie bekamen die Tochter Toyah und den Sohn Taryl. Taryl von Siarannon war in den Jahren 2584 bis zum Jahr 2659 der Statthalter von Fürst Argyll.

Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 2659 wurde Taryl der 6. Fürst von Siarannon.

Im Jahr 2610 hatte Taryl Nerdanel Tarei, Tochter von Nolondil Tarei von Andunié und Meriana Odor, Tochter von Yesir Odor aus seiner zweiten Ehe mit Peria Ayo Saida, zur Gemahlin und aus dieser Verbindung die Tochter Lenara Beya und den Sohn Taj. In den Jahren 2659 bis 2734 der Statthalter von Fürst Taryl.

Fürst Taryl regierte Siarannon bis zum Jahr 2734. In diesen Jahr feierte das Reich 500jähriges Bestehen. Zur Feier dieses Jubiläums kam es zu einer Einigung zwischen Siarannon und dem Königreich Nimuria. König Manyael, der 5. König von Nimuria und Ur-urenkel von Hyando; dem 1. König von Nimuria.

König Manyael setzte mit Fürst Taryl ein Edikt auf, das seinen zweiten Sohn Tarannon Ryandor zum Nachfolger des Fürsten ausrief. Somit lief nach 500 Jahren die Linie von Siarannon und Nimuria zum dritten Mal durch das Haus Majid zusammen. Der Sohn von Turambar, des 2. Fürsten von Siarannon – Hyando – wurde im Jahr 2319 der 1. König von Nimuria. Im Jahr 2584 wurde Argyll, der Enkel von Hyando, der 5. Fürst von Siarannon. Und nun wurde Tarannon Ryandor aus dem Haus Majid der Nachfolger des 6. Fürsten von Siarannon.

Besondere Feierlichkeiten wurden zusätzlich zu den Jubiläumsfestivitäten des Jahres festgesetzt. Und es kam, wie schon sechs Mal in der Geschichte des Reiches, unter dem Beifall und Jubel des Volkes zur Krönung und Amtseinführung des neuen Fürsten.

Im Jahr 2734 wurde Tarannon Ryandor, Sohn von Manyael von Nimuria und seiner ersten Gemahlin Melena Peria Malia, einer Urenkelin von Hyando, der 7. Fürst von Siarannon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s