Rezension: „Geliebter Dschinn“ von Juliane Schneeweiss

geliebterdschinn-final-3Erschienen 01.05.2015 im

Waldhardt-Verlag

Reihe: Mistery Romance

Umschlaggestaltung: Juliane Schneeweiss

ISBN : 978-3-945746-004   (E-Book.epub)  ISBN: 978-945746-01-1 (E-Book.mobi)

Zum Inhalt:   Die siebzehnjährige Silvana hat es tatsächlich fertiggebracht den Geburtstag ihrer besten Freundin Aylinn zu vergessen! Um diesen Fehler wieder gut zu machen, und weil Aylinn zu den Mädchen gehört, die nicht nur sehr beliebt sondern auch sehr anspruchsvoll sind, will sie ein besonders ausgefallenes Geschenk besorgen. Wo findet sie dieses? Natürlich auf dem Flohmarkt.  An einem orientalisch aussehenden Stand findet sie eine silberne Teekanne, die ihr passend für ihre Freundin erscheint. Auf dem Nachhauseweg meint sie Geräusche aus der Kanne zu vernehmen. Als sie zu Hause angekommen der Sache auf den Grund gehen will und die Kanne poliert weckt sie damit einen Dschinn, der in der Kanne lebt. Ein besonders gutaussehender Dschinn mit Namen Zorkam – Silvana gerät damit in eine spannende Geschichte um turbulente Gefühle, Ängste, die Freundin zu enttäuschen, aber auch dem Dschinn hat sie ein wichtiges Versprechen gegeben…

Mein Fazit:  Die Geschichte von Juliane Schneeweiss ist eine überaus gelungene Mischung aus der Schilderung einer sympathischen und ein wenig chaotischen Hauptfigur, die mitten im Lernstress der Schule steckt und „wie durch Magie“ mit dem Erwerb der silbernen Teekanne  (in Wirklichkeit einer Wunderlampe) an den darin schlafenden Dschinn Zorkam gerät – einem Wesen wie aus den Märchen von Tausendundeiner Nacht. Da sie ihn aus der Lampe befreit hat, hat sie drei Wüsche frei. Wünsche, genau erklärt und definiert von dem Dschinn – die wohl durchdacht sein müssen.   Die Beschreibung der Freundin Aylinn und anderen Mädchen von Silvanas Schule macht sie, Silvana, in meinem Augen nur noch sympathischer! Die Story wartet auch mit einer überraschenden Wendung auf, mit viel Humor und ist genau das Richtige für Leser, die Mystery, Romantik und Fantasy mit der Verknüpfung –  Girl von Nebenan macht sich keine Hoffnung auf ihren Traumtypen und erfährt dann wie Märchen verlaufen können – sehr mögen und so schnell es geht lesen!  🙂

Wenn es Sterne zu vergeben gibt vergebe ich 5 von 5 Sternen.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Melanie Waldhardt · Juni 8, 2015

    Hat dies auf Waldhardt Verlag rebloggt und kommentierte:
    Herzlichen Dank an Effifanblog für die Rezension zum Dschinn.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s