Weg in die wenig bekannte Welt

Ashanti bestieg im Hafen von Nan-Atto ein Schiff und segelte mit ihren Begleitern nach Lan Doer. Dort kam sie in das Haus von Lindorie von Andustar, die sich um diese Zeit für zwei Jahre in Lan Doer aufhielt. Bevor sie mit Ashanti und ihrem Gefolge nach Numenor fuhr. Der großen weit im Ozean gelegenen Insel in der Nähe der so genannten Unsterblichen Lande. Im Jahr 2176 des Zweiten Zeitalters heiratete Prinzessin Ashanti Majid Nenyael Eyo von Hyastorni aus dem Gefolge von Lindorie von Andustar – den Sohn von Ondor von Hyastorni. Sie kehrten zusammen mit ihrer Tochter Alaya im Jahr 2198 nach Nan-Atto zurück. Fürst Yasan war in diesem Jahr gestorben und Ashanti konnte ihre Mutter und ihren Bruder wiedersehen. Alaya von Hyastorni heiratete den verwitweten Prinzen Perian und wurde die Mutter von Prinz Jembaro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s